Obstbaumschnitt


Garten, Obstbaumschnitt

Obstbaumschnitt ist Meistersache!

Gerne übernehme ich für Sie den Obstbaumschnitt sowie die in Gärten anfallenden Pflegearbeiten, Gehölzschnitt und den Heckenschnitt. Besonders beim Obstbaumschnitt kommt hierbei meine jahrzehntelange Berufserfahrung im Gartenbau zur Geltung.

Und auch die zertifizierte Baumkontrolle, den Großbaumschnitt und die Baumfällung mit Hubarbeitsbühne und Seilklettertechnik kann ich Ihnen anbieten.

Über den Obstbaumschnitt

Der Obstbaumschnitt umfasst neben der Pflege von Obstbäumen auch die Pflege von Sträuchern (Beerenobst).

Mit dem Obstbaumschnitt werden verschiedene Ziele verfolgt:

Formieren“: Junge Bäume und Neupflanzungen werden durch Pflanzschnitt und Erziehungsschnitt geformt, damit Sie später das Obst tragen können. Der Obstbaum soll im Allgemeinen eine der natürlichen Wuchsform angepasste Kegelform erhalten, d. h. die unteren Partien sind weiter ausladend als die oberen. Damit soll eine optimale „Besonnung“ der Früchte und des Laubes erreicht werden.

Lichteinfall“: Ein wichtiges Ziel des Baumschnittes ist die Auslichtung von zu dichten Astpartien. Nur besonnte Früchte sind schmackhafte Früchte.

Wachstum steuern“: Generell gilt: Der „Sommerschnitt“ bremst das Baumwachstum und der „Winterschnitt“ regt es an.

Der Sommerschnitt ist der Schnitt in belaubtem Zustand. Die Kraft geht in den vorhandenen Fruchtansatz. Der Winterschnitt – der Schnitt in der Vegetationspause nach dem Laubabwurf bis zum Beginn des Saftflusses – ist der Schnitt in unbelaubtem Zustand. Die Kraft des Baumes geht im Frühjahr in das Wachstum.

Ertrag steuern“: Durch den Schnitt kann man die Qualität der Früchte beeinflussen. Sie erhalten nicht viel kleines Obst, sondern gesundes, sonnenreifes Obst.

Baumgesundheit“: Schließlich geht es beim Obstbaumschnitt auch darum, die Gesundheit des Baumes zu fördern. Das beinhaltet das Entfernen von Teilen, die mit einer Pflanzenkrankheit bereits befallen sind, wie beispielsweise Obstbaumkrebs, Mehltau oder Monilia. Aber auch die Pflege von Teilen, wie zu eng stehende Äste, die sich reiben und verletzen, gehört zum Obstbaumschnitt zur Erhaltung der Baumgesundheit.

Das Ziel des Obstbaumschnittes

Das Ziel jeder Schnittmaßnahme muss sein, dass immer genügend junges Holz vorhanden ist bzw. neu gebildet werden kann. Denn die meisten Obstgehölze bringen den besten Ertrag an relativ „jungem Holz“. Außerdem: Der Baum bleibt vital und überaltert nicht.

Der ideale Zeitpunkt für den Obstbaumschnitt hängt ab von der Art des jeweiligen Baumes. Hier sind Wissen und Erfahrung gefragt, die ich Ihnen als Gärtnermeister gerne anbiete!

Ihr Gärtnermeister im Garten- und Landschaftsbau
Stefan Ludwig, Berlin


Als Ergänzung hier noch Bilder zweier Obstbäume; jeweils vor und nach dem Schnitt:

 

Obstbaum vor dem Schnitt

Obstbaum vor dem Schnitt

Obstbaum nach dem Schnitt

Obstbaum nach dem Schnitt

Obstbaum vor dem Schnitt

Obstbaum vor dem Schnitt

Obstbaum nach dem Schnitt

Obstbaum nach dem Schnitt


Obstbaumschnitt-Kurse

Ich biete übrigens auch Kurse für den fachgerechten Obstbaumschnitt an. Die aktuellen Termine finden Sie auf der Seite Garten-Workshops & Seminare oder Sie sprechen mich einfach direkt an: Kontakt!

Obstbaumschnitt-Kurs

Obstbaumschnitt-Kurs